Die Klimabahn

Der Klimawandel nimmt Fahrt auf

Unsere Verantwortung

+1,5° +2° +3°
Wo ist Endstation?

Klimastreifen mit Jahresangaben

Gestalterische und Konzeptionelle Unterstützung: http://www.oblik.de/

Außen

Eine Straßenbahn, illustriert mit „Warming Stripes“ und einer klaren Message fährt ab 2. November 2021 für zwei Jahre im normalen Liniendienst durch Bremen und hält das Thema „Klimawandel“ im öffentlichen Straßenbild präsent.

Innen

Durch permanente Installationen (Fahrgastfernsehen, Flyer, Hänger) werden Mitfahrende durch Wissenschaftler:innen über verschiedene Aspekte des Klimawandels informiert. Regelmäßige Veranstaltungen, wie Vorträge oder Diskussionen während des laufenden Bahnbetriebs, generieren zusätzliche Aufmerksamkeit und ermöglichen direkten Wissenstransfer. Wir zeigen und diskutieren gesellschaftliche Ansätze und Lösungen, um die Herausforderung des Klimaschutzes als Chance für eine nachhaltigere Gesellschaft zu nutzen.

Unsere ersten Veranstaltungen „Bremer Klimabahnvorträge“ finden am 05., 06. und 07. November statt. Kostenlose Anmeldung unter: https://scientists4future-bremen.ticket.io/

Die Klimakrise hat viele Facetten. Auf Sonderfahrten mit der Klimabahn durch Bremen wollen wir den Dialog über diese Komplexität stärken. Die Rundfahrten beginnen an der Haltestelle BSAG-Zentrum (Neustadt) und dauern ca. 45 min. Während den Fahrten gibt es Vorträge mit Diskussion von Wissenschaftler:innen zu verschiedenen Aspekten des Klimawandels. Am Sonntag, den 7.11. um 10 Uhr gibt es eine besondere Fahrt extra für Kinder.

Das Programm der Sonderfahrten

Freitag 5.11.2021

10 Uhr Dr. Jonas Löb (Umweltwissenschaftler, Ozeanograph)
Interne Wellen im Ozean – was sind das und warum sind sie so wichtig für Klimamodelle

11 Uhr Dr. Michael Schirmer (Gewässerökologe, Deichhauptmann)
Meeresspiegelanstieg – Auswirkungen auf Bremen und wie wir uns davor schütze können

12 Uhr Dr. Annette Breckwoldt (Sozialökologin)
Herausforderungen des Klimawandels für die Inseln Ozeaniens

13 Uhr Dr. Christian Gutsche (Klima Coach)
Klima-Fragestunde – wie ernst ist es und was können wir tun?

Samstag 6.11.2021


14 Uhr Dr. Reiner Steinfeld (Physiker, Ozeanographie)
Das Abschmelzen des Grönland-Eisschildes und seine Auswirkungen

15 Uhr Prof. Dr. Michael Schulz (Meeresgeologe, Klimamodellierer, Direktor des MARUM)
Einblicke in den Weltklimarat (IPCC) und seine Arbeit

16 Uhr Dr. Bernhard Stoevesandt (Physiker, Erneuerbare Energien)
Klimawandel – die Auswirkungen, was getan werden müsste und warum das so schwierig ist

17 Uhr Dr. Alfred Schumm (Neurophysiologe, Umwelttechnik, WWF-Direktor)
Planetare Grenzen und das Gute Leben für Alle

Sonntag 7.11.2021


10 Uhr Dr. Gema Martínez-Méndez (Paläozeanographin, Paläoklimatologin)
Kinder-Lesung – Sinkt das Bremer Stadtmusikanten Häuschen unter Wasser?

11 Uhr Dr. Guido Schmiemann (Facharzt für Allgemeinmedizin, Versorgungsforschung) / Dr. Christian Steuber (Facharzt für Kinder- u. Jugendmedizin)
Klimakrise und die Folgen für Ihre Gesundheit

12 Uhr Dr. Christian Steuber (Facharzt für Kinder- u. Jugendmedizin) /
Dr. Guido Schmiemann (Facharzt für Allgemeinmedizin, Versorgungsforschung)
Klimakrise und die Folgen für die Gesundheit unserer Kinder

13 Uhr Prof. Dr. Nils Moosdorf (Hydrogeologe)
Extremereignisse im Wasserkreislauf


Diesen Klimabahn-Flyer finden Sie in der Tram.

Abbildung Temperaturanomalie (°C)

Jeremy D. Shakun, Peter U. Clark, Feng He, Shaun A. Marcott, Alan C. Mix, Zhengyu Liu, Bette Otto-Bliesner, Andreas Schmittner & Edouard Bard (2012) Global warming preceded by increasing carbon dioxide concentrations during the last deglaciation. Nature 484, 49–54, doi: 10.1038/nature10915.

Die Daten können hier runtergeladen werden:

https://www.nature.com/articles/nature10915/#Sec14

Shaun A. Marcott, Jeremy D. Shakun, Peter U. Clark, Alan C. Mix (2013) A Reconstruction of Regional and Global Temperature for the Past 11,300 Years. Science, Vol. 339, Issue 6124, pp. 1198-1201 (2013), doi: 10.1126/science.1228026. Die Daten können hier runtergeladen werden:

https://www.science.org/lookup/doi/10.1126/science.1228026

Colin P. Morice, John J. Kennedy, Nick A. Rayner, & Phil D. Jones (2012), Quantifying uncertainties in global and regional temperature change using an ensemble of observational estimates: The HadCRUT4 dataset. Journal of Geophysical Research, 117, D08101, doi:10.1029/2011JD017187. Die aktualisierte Daten (bis 2020) können hier runtergeladen werden:

https://www.metoffice.gov.uk/hadobs/hadcrut4/data/current/download.html

Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland – Relief, Boden und Wasser (2003), Leibniz-Institut für Länderkunde (Herausgeber), Herbert Liedtke (Mitherausgeber), Roland Mäusbacher (Mitherausgeber), Karl-Heinz Schmidt (Mitherausgeber). http://archiv.nationalatlas.de/?page_id=28550

Abbildung Folgen der Klimakrise

Adrian E. Raftery, Alec Zimmer, Dargan M. W. Frierson3, Richard Startz & Peiran Liu (2017), Less than 2 °C warming by 2100 unlikely. Nature Climate Change, 7(9): 637-641. doi: 10.1038/NCLIMATE3352. Graphik von https://blog.datawrapper.de/climate-crisis-global-warming/


Das Projekt sucht noch institutionelle Unterstützer:innen – melden Sie sich für weitere Informationen gern.
Kontakt: Prof. Dr. Nils Moosdorf

Direkt spenden

Die insgesamt notwendigen 16.000,- € haben wir erreicht. Vielen Dank an alle Spender:innen!

Spenden sind weiterhin willkommen, wir wollen damit weitere Veranstaltungen durchführen.

Beitrag auf Social Media teilen:

Mit Klick auf einen Button können die Betreiber ihren Besuch von hier verfolgen.