Fachgruppe Schulen

Die S4F-Fachgruppe Schulen hat sich zum Ziel gesetzt, Wissenschaft, schulische Akteur:innen und außerschulische Partner:innen in einen direkten Dialog zu bringen, um gemeinsam den Herausforderungen der Klimakrise und den Anforderungen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu begegnen.

In unseren Veranstaltungen bieten wir den Teilnehmer:innen die Gelegenheit, sich im Rahmen der von uns kuratierten Angebote zu vernetzen, auf der inhaltlichen und methodischen Ebene neue Ideen zu sammeln und Erfahrungen auszutauschen.

Neben der fachwissenschaftlichen Expertise der scientists4future unterbreiten wir Angebote, die sich leicht mit der schulischen Praxis verknüpfen lassen.

Maßstäbe unseres Engagements sind die Vorgaben des „Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung“ der Kultusministerkonferenz sowie die Anforderungen des Beutelsbacher Konsens.

Das erste Vernetzungstreffen war ein Slot auf dem “SOS – S4F Online Symposium im Jahr 2020” im Jahr 2020, der vor allem die Wissenschaftler:innen aus den S4F-Regionalgruppen, die in und mit Schulen vor Ort kooperieren, zusammenbrachte. 

Projekte

In den Osterferien 2021 fand unsere erste eigene selbständige Veranstaltung statt, das KISS – Klima in der Schule Symposium.

Ressourcen

https://schule.scientists4future.org 

FG-Koordinationsteam

Marco Möller, mit Katharina Killmann, TeeKay Kreissig, Brigitte Suchanek, Oliver Wagner

Kontakt